Individuelle Unterkünfte auf Bali – Paradiesisch wohnen mit Kindern
Reise Blog

Individuelle Unterkünfte auf Bali – Paradiesisch wohnen mit Kindern

Mit unseren beiden Jungs (2 ½ und 4 Jahre) haben wir 1 ½ Monate auf Bali und den Gilis verbracht. Die Insel der Götter haben wir mit Rucksack und zwei kleinen Kindern unterm Arm bereist und sind dabei in diversen traumhaft schönen Unterkünften gelandet. Hier findest du einen ausführlichen Erfahrungsbericht & viele Fotos zum Thema individuelle Unterkünfte auf Bali und den Gilis, in denen wir während unserer Rucksackreise mit den Kindern gewohnt haben. 

 

Ich reise am liebsten so authentisch wie möglich. Und wo auf der Welt geht das so gut wie auf Bali…

Grundsätzlich, findet man auf Bali alle nur vorstellbaren Arten von Unterkünften. Angefangen bei einer eigenen Villa mit Pool, über Luxus Hotels, aber eben auch kleinere familiäre Hotels, Hostels und Homestays. Letzteres sind meine absoluten Favoriten. Homestays sind Unterkünfte bei einheimischen Familie. Wer nun denkt, hier auf gewisse Standards verzichten zu müssen liegt vollkommen falsch, wie du im Folgenden sehen wirst. Ich zeige dir individuelle Unterkünfte auf Bali, in denen du wunderbar paradiesisch mit Kindern wohnen kannst. 

 

Da wir uns vor Ort treiben lassen wollten, ohne eine feste Reiseroute zu haben, hatten wir die Unterkünfte nicht von zu Hause vorgebucht. Wir haben meist ein bis zwei Tage vorab entschieden, wo als nächstes hingehen soll und dann die Übernachtungen online gebucht. Das war schon anders, als beim Reisen allein. Ohne Mäuse im Gepäck sind wir einfach los gefahren und haben vor Ort geschaut, wo wir übernachten. Aber dafür waren uns die Kids bei dieser Reise noch etwas zu klein.

Mehr Details und Erfahrungsberichte zu unserer Reiseroute und den einzelnen Stopps findest du in diesem Artikel: Reiseroute Bali mit Rucksack und kleinen Kindern

Meistens haben wir Unterkünfte mit Pool gewählt. Auch das war ganz anders als zu Zeiten, wo wir noch allein gereist sind. Die Jungs sind beide totale Wasserratten und wir wollten unabhängig von Ebbe und zu starken Brandungen sein. Zudem kann man einfach aus dem Zimmer fallen und baden gehen, ohne erst zum Strand laufen zu müssen. Für Zwischendurch einfach super praktisch.

Da die Kinder mit ihren 2 ½ und 4 Jahren noch recht klein waren und wir zu Hause ein Familienbett haben, haben wir auch im Urlaub nur ein Zimmer für uns vier gebraucht. In den meisten Fällen haben wir noch ein extra Bett dazu bekommen, super wenn es doch mal zu eng wurde. Daher waren die Kosten für die Übernachtung vergleichbar mit früheren Reisen ohne Kinder.

Nun geht es aber los mit den Details zu „Individuelle Unterkünfte auf Bali“

 

Linda Villa Sanur - Südbali

Gestartet sind wir in Sanur im Süden Balis, weil dieser Ort in der Nähe des Flughafens liegt und wir eine kurze Distanz zum Ankommen haben wollten. Die Linda Villa Sanur* ist ein kleines Hotel im Herzen von Sanur, ganz im traditionellen balinesischen Stil. Eine tropische Oase und ein wundervoller Ort für uns zum Ankommen mit super freundlichen Personal.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Linda Villa Sanur* – herein spaziert… Dieser kleine Garten erwartet dich direkt hinter dem Eingang nachdem du den Haustempel passiert hast.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Linda Villa Sanur* – in der Mitte der Anlage befindet sich ein großer überdachter Aufenthaltsbereich, zum Lesen, Frühstücken und Entspannen. Daran grenzt ein wunderschöner Pool…

Das Frühstück war im Zimmerpreis enthalten und super lecker. Die Linda Villa hat kein eigenes Restaurant, du kannst dir auf Nachfrage allerdings gebratenen Reis oder Nudeln zubereiten lassen, sofern das Personal in der Nähe ist. Die Küche konnte mit benutzt werden. Somit konnten wir uns Tee oder Kaffee zwischen durch selbst kochen, mitgebrachte Speisen und Getränke im Kühlschrank kalt stellen oder Obst vom Markt aufschneiden. Die nächsten kleinen Warungs (einfache traditionelle Restaurants) oder gehobener Restaurants gibt es in fußläufiger Entfernung.

Der Weg zum Strand war mit zwei kleinen Kindern doch schon etwas weiter. Wir haben uns beim Personal Fahrräder ausgeliehen und die Kinder in der Trage auf dem Rücken mitgenommen. So waren wir deutlich schneller. Also denkt unbedingt an eine Baby-/Kindertrage, auch wenn die Kids schon etwas älter sind, sind sie mehr als dankbar für eine kurze Pause auf dem Rücken. Selbst der Große hat es sich ab und an noch einmal gemütlich gemacht.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Unterwegs in Sanur mit Kinderrucksack. So schön ist es bei Papi auf dem Rücken…

Gebucht hatten wir diese Unterkunft als einzige vorab von zu Hause aus. Gerade das Ankommen wollten wir mit den Kindern so entspannt, wie möglich gestalten. Gebucht haben wir über Booking*.

Savira Bungalows Ubud - Zentralbali

Nächster Stopp auf unserer Reise war das wunderschöne Ubud. Wir sind bei einer balinesischen Familie untergekommen. Die Savira Bungalows waren mit die authentischste Unterkunft, am nächsten an den Locals, auf unserer Reise. Die Lage mitten in Ubud war unglaublich gut und dennoch fanden wir viel Ruhe inmitten dieser trubeligen Stadt.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Come in and find out. Das ist die Eingangstür von den Savira Bungalows in Ubud. Wunderschön, wie alles was danach folgt…

Im vorderen Teil der Anlage kamen wir als erstes am hauseigenen Tempel vorbei, wie üblich auf Bali. Direkt dahinter waren die Wohnräume der Familie und dahinter ein paar Zimmer für Gäste, gefolgt von einem tropischen Garten mit tollen Pool. 

Individuelle Unterkünfte auf Bali – Paradiesisch wohnen mit Kindern

Savira Bungalows – So leben Balinesen. Hier wohnt die Familien, denen Savira Bungalows gehört…

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Savira Bungalows – Paradiesischer Garten mit viel Ruhe Mitten in Ubud…

Individuelle Unterkünfte auf Bali – Paradiesisch wohnen mit Kindern

Savira Bungalows – Abkühlung im Pool nach einer Tour zu den Reisfeldern um Ubud herum…

Auch hier war ein kleines traditionelles balinesisches Frühstück im Preis enthalten. Das bedeutet auf Bali meist eine kleine Auswahl zwischen Ei in verschiedenen Variationen mit Toast oder Pancake in verschiedenen Varianten. Dazu gibt es einen kleinen Obstteller und Kaffee, Tee oder Wasser. Gebracht wurde das Frühstück direkt auf die kleine Terrasse vor unserem Zimmer.

Gebucht haben wir dieser Unterkunft über Homesweethome Travel. Unter dem Slogan „not a 5* but a million stars for the locals” ist das eine tolle Plattform, die bewusst Locals aus Indonesien unterstützt ihre Unterkünfte anzubieten. Das Gute daran ist, dass der bezahlte Preis direkt an die Locals weitergegeben wird und man so direkt die Menschen vor Ort unterstützt. Zum angegebenen Preis kommt eine geringe Service Pauschale für den Erhalt der Seite dazu. Tolles Projekt, toller Support und super freundliche persönliche Mails im Buchungsprozess. 

Matahari Tulamben Resort, Dive & SPA - Ostbali

Nach einer traumhaftschönen Zeit in Zentral Bali, hörten wir das Meer schon nach uns rufen. Fernab vom Massentourismus verschlug es uns nach Tulamben. Eine Bekannte ist nach Bali ausgewandert und hat mit einem Tauchlehrer des Matahari* eine Familie gegründet, daher haben wir uns auch direkt für diese Unterkunft entschieden. 

 

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Matahari Tulamben* – Blick auf das Resort, die Tauchschule und das Restaurant vom Wasser aus…

Das Matahari hat ein einfaches Guesthouse und ein etwas gehobeneres Resort, welche lediglich durch eine Straße voneinander getrennt sind. Wir haben zuerst ein Zimmer im Guesthouse bezogen, welches an sich vom Standard für uns ausreichend war. Leider handelt es sich bei der Straße, die durch Tulamben führt um eine wirklich stark befahrene Straße, sodass man nachts das Gefühl hatte, die Autos fahren direkt durchs eigene Zimmer. Zum anderen war vor dem Zimmer nicht viel Spielraum bis zur Straße und unsere Jungs flitzen gern mal los, wenn sie raus kommen. Sie sind das von zu Hause quasi nicht anders gewohnt. Also sind wir nach einer Nacht umgezogen ins Resort. 

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Matahari Tulamben* – Das Resort mit Pool, Sonnenterrasse und Restaurant direkt am Strand…

Ein kleiner Weg mit tropischen Garten auf der einen und süßen Zimmern auf der anderen Seite führt von der Straße in Tulamben direkt zum Strand. Direkt am Strand befinden sich die Tauchschule, ein Pool und ein fantastisches Restaurant mit Terrasse direkt über dem Meer. Dieses Restaurant war mit das beste auf unserer ganzen Reise. Tolle Location und vom Konzept, haben sie alles auf der Karte, was Mitarbeiter aus aller Welt an Rezepten mit ins Matahari gebracht haben. Von balinesischen Köstlichkeiten, über weitere asiatische Gerichte, gab es sogar Kartoffelbrei und Würstchen (so stand es auch auf der Karte). Die kleinen verwöhnten Kinder Gaumen unserer Jungs haben sich darüber als heimische Ausnahme in der exotischen Esskultur sehr gefreut.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Matahari Tulamben –  Spielkumpel haben wir vor Ort gefunden, drei hungrige Mäuler warten im Restaurant auf ihren Kartoffelbrei…

Das Frühstück war auch bei dieser Unterkunft im Preis enthalten und wir konnten aus einer kleinen Frühstückskarte wählen.

Gebucht haben wir diese Unterkunft über Booking*. Hier würde ich vorbuchen auf jeden Fall empfehlen. Tulamben ist ein sehr kleiner und überschaubarer Ort. Da kann auch schnell mal alles ausgebucht sein.

Abstecher auf die Gilis – eine Woche Gili Air

Nicht ganz passend zur Überschrift dieses Artikels, möchte ich dir dennoch unsere Unterkünfte auf den Gilis nicht vorenthalten. Da wir einmal im Osten von Bali waren, bot sich ein Abstecher auf die Gilis an. Die Gilis sind drei kleine paradiesische Sandinseln vor der nordwestlichen Küste Lomboks. Wir entschieden uns für Gili Air…

Biba Beach Village – Gili Air

Trotz Kids sind wir während unserer Reise einmal spontan weiter gezogen und haben uns vor Ort eine Bleibe gesucht. Gelandet sind wir in den Biba Beach Villages*. Ein kleiner tropischer Garten direkt an der Ostküste von Gili Air mit tollen Holz Bungalows und einer riesigen Terrasse direkt am Strand erwartet dich in dieser Unterkunft. 

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Biba Beach Village* – Ausblick von unserer Terrasse auf den kleinen Garten und das Meer…

Die Bungalows sind riesig groß und mit sehr bequemen Betten ausgestattet. Auch hier war das Frühstück im Preis für den Bungalow enthalten. Starten kannst du deinen Tag beim Frühstück direkt am Strand. Was will man mehr…

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Biba Beach Village* – Das war unser riesen Bungalow mit grandioser Terrasse und Meerblick…

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Biba Beach Village* – Ausblick beim Frühstück von der Terrasse des Restaurants. Die Sonne lässt das Meer so leuchten, sodass man es glatt gar nicht sieht auf diesem Bild…

Gebucht hatten wir in diesem Fall nicht vorab. Die Unterkunft ist aber auf Booking* zu finden. 

Banana Cottages

Nach ein paar Tagen sind wir noch einmal umgezogen, da unser Bungalow nicht länger verfügbar war. Gelandet sind wir in den Banana Cottages*. Super tolles Personal, die Kids haben Freunde fürs Leben gefunden und der Abschied fiel wirklich schwer. Die Anlage besteht aus einem tropischen Garten mit Pool und kleinen Holzbungalows, die ca. 200m vom Strand entfernt sind. 

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Banana Cottages* – Und noch ein wunderschöner tropischer Garten…

Highlight des Bungalows war für mich das Open-Air Bad mit Blick in den Himmel. Ganz typisch für die Gilis. Frühstück war im Preis enthalten und wurde auf die Terrasse des Bungalows gebracht. 

Individuelle Unterkünfte auf Bali

 Banana Cottages* – Ready for Breakfast. Papa wartet aufs Frühstück während die Kinder im Pool plantschen…

Individuelle Unterkünfte auf Bali
Individuelle Unterkünfte auf Bali

Banana Cottages* – Morgens gleich eine Runde plantschen, bevor es Frühstück auf der kleinen Terrasse vor dem Bungalow gab…

Auch kann man direkt in der Unterkunft Fahrräder ausleihen – sogar Kindersitze wurden organisiert. Zur Anlage gehört ein kleiner Laden mit Bücherabteil, sodass du dir Nachschub und auch Kleinigkeiten für ein Picknick am Strand kaufen kannst.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Banana Cottages* – Fahrräder mit Kindersitz. Hatten sie eigentlich gar nicht in dieser Unterkunft. Wurden kurzerhand für uns organisiert. Überragendes Personal, der Abschied fiel uns wirklich schwer…

Gebucht haben wir diese Unterkunft über Booking*. 

Alola Inn – Padang Bai, Ostbali

Nach gut einer Woche auf einer Sandinsel, auf der es keine motorisierten Fahrzeuge gibt und die man in ca. 2 Stunden zu Fuß umrunden kann, traf uns zurück auf Bali in Padang Bai erstmal ein ganz schöner Kulturschock. 

Padang Bai aus mehreren Gründen seinen Charme. Einige der schönsten Strände Balis sind in unmittelbarer Umgebung. Es ist ein Paradies für Taucher und ein wunderbarer Ausgangspunkt für diverse Highlights der Insel. Trotzdem war es für uns an diesem Punkt der Reise doch eine Hafenstadt, die zu laut, zu dreckig und zu wuselig war. 

Daher verbrachten wir nur eine Nacht im Alola Inn. Für eine Nacht fanden wir es ok, aber waren auch froh am nächsten Tag spontan weiter reisen zu können. Das Grundstück ist nicht sehr sauber und es laufen sehr viele Hunde herum. An sich ist das natürlich super lieb, wenn Straßenhunde aufgenommen werden. Nur waren nicht alle so ganz freundlich und mit den Kindern war es schon anstrengend immer so sehr aufpassen zu müssen. Der Pool an sich sieht super aus, eignet sich allerdings nicht besonders zum Baden, weil einfach viel zu viel Chlor benutzt wird und das dann super schnell auf der Haut brennt. 

Im Alola Inn war das Frühstück im Preis enthalten und sehr lecker. Gebucht haben wir auch über Booking*. 

Mertasari Balangan Bungalows – Balangan, Bukit Halbinsel

Wo sich eine Tür schließt, öffnet sich an einer anderen Stelle die nächste und oft bieten sich Chancen, mit denen man so nicht gerechnet hat. Wir wollten deutlich länger in Padang Bai bleiben, hatten nun noch eine Woche übrig, bevor es zum letzten Spot in der Nähe des Flughafens ging.

Nusa Penida und auch Nusa Lembongan standen ganz oben auf unserer Liste (diese lassen wir uns für einen späteren Zeitpunkt, wenn die Kids ein bisschen größer sind). Wir haben uns spontan für die Bukit Halbinsel und Balangan Beach entschieden. Eine sehr gute Entscheidung…

Was für einen wunderschönen Bungalow hatten wir in dem tropischen Garten des Mertasari Balangan*. Großer satt grüner Garten mit kleinen Wegen, einem winzigen Restaurant umringt von bunten Blumen und ein toller Pool, umringt von Pflanzen – halb im Schatten, halb in der Sonne.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Mertasari Balangan Bungalows* – Blick von unserer Terrasse in den tropischen Garten und zum Pool…

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Mertasari Balangan Bungalows*- Frühstück in dem kleinen angeschlossenen Restaurant…

Unser Bungalow war einladend groß, eigentlich mit einem Doppelbett gebucht. Am Ende haben wir kostenfrei ein zweites in unser Zimmer gestellt bekommen. Über eine Terrasse auf Holzbeinen kam man in das Zimmer, an welches ein super schönes Bad mit Regendusche angeschlossen war.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Mertasari Balangan Bungalows*– Steinbad mit Regendusche…

Frühstück gab es im Zimmerpreis enthalten in dem kleinen Restaurant. Zum Strand waren es ca. 10 Min mit Kindern vielleicht 15 Minuten zu laufen. Roller gab es in der Anlage zum Ausleihen, sodass man den kurzen Weg auch mit den Kindern auf dem Roller fahren kann. 

Individuelle Unterkünfte auf Bali

Mertasari Balangan Bungalows*– Auf dem Weg zum Strand..

Gebucht haben wir die Unterkunft über Booking*. 

New Asta Graha Homestay – Jimbaran, Südbali

Unseren letzter Stopp auf Bali machen wir in Jimbaran wegen der Nähe zum Flughafen. Wieder haben wir bei einer balinesischen Familie in einem Homestay gewohnt. Jimbaran liegt im touristischen Süden von Bali. So ist auch das New Asta Graha* nicht ganz so traditionell, wie unsere restlichen Unterkünfte auf Bali. Es erinnert eher an ein kleines familiäres Hotel oder Apartmenthaus.  

Trotzdem war es für unseren letzten Aufenthalt wirklich gut und eine super Vorbereitung auf Singapur (unser letzter Stopp in Asien). Das New Asta Graha* wird von einer balinesischen Familie betrieben, die auch direkt dort wohnt. Es liegt in einer ruhigeren Seitenstraße von Jimbaran. Wir haben uns für die Zeit vor Ort Roller geliehen, da die Entfernung zum Strand mit den Kids doch etwas weit war. Auch konnten wir diese gleich für einige nah gelegene Ausflüge nutzen.

Individuelle Unterkünfte auf Bali

New Asta Graha*– Der Garten mit einigen Spielsachen für Kinder…

Unser Zimmer war sehr sauber mit einem kleinen Balkon mit Blick auf den Pool. Das New Asta Graha bietet Wäsche Service, sodass wir mit komplett sauberen Sachen weitergezogen sind. Das Frühstück war im Preis enthalten und wir konnten jeden Morgen von einer kleinen Frühstück Karte wählen. Für ein paar letzte Tage vor der Weiterreise würden wir wieder dort absteigen und können es auch mit Kindern weiter empfehlen. 

Individuelle Unterkünfte auf Bali
Individuelle Unterkünfte auf Bali
Individuelle Unterkünfte auf Bali

New Asta Graha*– Ein balkon mit Blick auf den Pool, einfache aber sehr saubere Zimmer und ein sehr gepflegter Pool…

Gebucht haben wir diese Unterkunft über Booking*.

Mein Fazit

Wir wollten die Insel der Götter individuell mit dem Rucksack und unseren zwei kleinen Kindern unterm Arm erkunden ohne alles vorab gebucht zu haben. Eine entspannte Zeit an paradiesischen Orten ist daraus geworden. Individuell und nah an der lokalen Bevölkerung zu reisen, bedeutet gerade auf Bali keineswegs, dass du auf gewisse Standards verzichten musst. Sicher kann man preislich noch einiges einsparen und auf den einen oder anderen Luxus bei den Unterkünften verzichten. Für uns war es am Ende die perfekte Mischung.

Die von uns gewählten Unterkünfte lagen zwischen 15 – 40 Euro pro Nacht für uns Vier. Und dafür haben wir so gut wie immer sehr viel geboten bekommen. Ich bin unendlich dankbar für diese Reise und all die Erfahrungen, die wir unterwegs gesammelt haben. Und hoffe, dich an der einen oder anderen Stelle damit inspiriert zu haben.

Du fragst dich, ob eine Fernreise überhaupt etwas für dich und deine Familie ist. Meine Gedanken dazu findet du in diesem Artikel:  Abenteuer Fernreise mit kleinen Kindern – Bali auf eigene Faust

Hast du Fragen oder weitere Tipps?

Dann hinterlasse gern ein Kommentar oder schreib mir eine Mail an kontakt@lotusaspects.com.

Ich freue mich von dir zu hören!

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.