Kraftsteine

>> Jeder Edelstein hat seinen besonderen Schliff, genauso wie der Mensch. Daran erkennt man seine Individualität.<<

Kristalle haben die Menschen seit Anbeginn der Zeit interessiert. Es sind wunderschöne Kunstwerke der Erde, von den uns umgebenden Elementen geformt, bergen sie die Geschichte von tausenden von Jahren in sich. Kraftsteine können uns als Lehrer, heimliche Helfer, inspirierende Glücksbringer und behutsame Begleiter auf unserem Weg unterstützen. 

Das Reich der Mineralien trägt eine faszinierende Magie in sich. So werden Edelsteine seit Jahrtausenden von fast jeder uns bekannten Zivilisation als Talisman, seelisch – emotionale, spirituelle und physische Heilmittel verwendet. 

Als Medizin wurden sie von den Griechen und Römern benutzt. Den Mayas und anderen indigenen Völkern waren sie heilig, da sie annahmen durch sie in Verbindung zu dem Göttlichen zu treten. In unserer modernen Zeit können wir sie ebenfalls wirkungsvoll anwenden. In unserem schnelllebigen Alltag lassen sie uns einmal mehr still werden und erinnern uns daran in Verbindung mit uns Selbst und den verschiedenen Energien zu treten. Erste wissenschaftliche Studien zeigen, wie Orgonite (Mischung aus verschiedenen Kristallen) die Strahlenbelastung ihrer Umgebung verringern. Und dazu kommt, dass auch der Glaube an ihre Wirkung Berge versetzt… Wer kennt ihn nicht, den Placebo Effekt.

Genau diese Edelsteine haben ihren festen Platz in meinen Schmuckstücken. Im Folgenden gebe ich dir einen Überblick über die Kraftsteine, die ich verwende und deren Wirkung. 

Amazonit

LotusAspects

Gelassenheit – Klarheit – Kommunikation

Amazonit hilft dabei, die Wahrheit ans Licht zu tragen. Er leitet an, aus dem Herzen zu sprechen – frei von überflüssigen Gefühlen oder Angst vor Auseinandersetzungen. Damit fördert er Kommunikation und Klarheit. Allgemein wirkt er beruhigend und neutralisiert negative Gedanken und Energien. Er ist der Stein des Gleichgewichts, zwischen der männlichen und weiblichen Energie, aber auch auf körperlicher und emotionaler Ebene.  

Dieser Edelstein soll aus dem mystischen Gebiet Amazonien stammen. Alexander von Humboldt berichtete von diesem Kraftstein nach seinen Reisen und nannte ihn Amazonenstein. Er wurde schon in der Jugendsteinzeit zur Herstellung von Schmuckgegenständen verwendet. Auch in der präkolumbianischen Kultur in Lateinamerika wurde er als Glücksstein verarbeitet. 

Achat

LotusAspects

Schutz – Heilung – Gleichgewicht

Der Achat bringt Harmonie in Körper, Geist und Seele und sorgt damit für Gleichgewicht. Er gleicht innere Ängste aus, lindert Zorn und mildert Konflikte. Als Heilstein zeigt er dem Körper Krankheiten auf, wodurch sich dieser besser selbst heilen kann. Seine verschiedenen Schichten sind in der Lage versteckte Ideen an die Oberfläche zu bringen. Er wirkt eher langsam, aber dafür sehr stark. Achat heilt neben dem Körper auch die Seele, in dem er Selbstakzeptanz fördert. 

Im alten Ägypten war der Achat weitläufig bekannt, denn aus ihm wurden die begehrten Skarabäen geschnitten, die als Glücksbringer und Schutzstein jeder Ägypter trug. 

Bergkristall

LotusAspects

Klarheit – Reinigung – Wiederherstellung

Der Bergkristall gilt als „Master Healer“ unter den Edelsteinen. Er entgiftet – körperlich und auch emotional – und besitzt die Fähigkeit Energieblockaden zu lösen. Somit schafft er Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Neben seiner reinigenden Wirkung, erhöht er das Bewusstsein und ist ein treuer Begleiter auf der Reise zu sich Selbst. Auch verstärkt er andere Kristalle in seiner Umgebung.

In der antiken Welt wurde er für versteinertes Es gehalten, welches nicht mehr schmelzen konnte. Darauf ist auch seine Namensgebung zurückzuführen. Die Griechen nannten ihn „krystallos“, was übersetzt „Eis“ heißt. Die Römer sagten, er sei der Sitz der Götter, welcher ihnen Mut, Weisheit und Treue in der Liebe verleihen kann. Die Indianer legten diesen heiligen Stein zu Neugeborenen in die Wiege, Buddhisten nutzen ihn, um sich mit seiner Hilfe in der spirituellen Praxis höher verbinden zu können.

Hämatit

LotusAspects

Erdung – Zentrierung – Stabilität

Der Hämatit zählt zu den am stärksten erdenden Steinen. Er löst Ängste und nimmt Negativität auf. Dieser Stein wird auch gern als Anti-Stress-Stein bezeichnet, da er Energien ausgleicht und so für Konzentration und geistige Klarheit sorgt. 

Hämatit hat seinen Namen aus dem griechischen „haemateios“ (deutsch: blutig). Dies ist auf sein blutrotes Schleifwasser zurück zuführen. 

Schon seit der Altsteinzeit ist die Verwendung von Hämatit als roter Farbstoff für Höhlenmalereien belegt. Alten Überlieferungen nach wird er schon seit jeher als Heilstein zur Blutstillung, Blutbildung und Wundheilung verwendet. 

Jade

LotusAspects

Gesundheit – Wohlstand – Harmonie

Jadesteine gibt es von weißlich bis tiefgrün. Dieser Stein zieht Überfluss an, fördert Langlebigkeit und sorgt für Gleichgewicht. Manchmal wird er auch als Stein der Treue bezeichnet und kann Hingabe intensivieren. Er  fördert die Gesundheit und wirkt besonders harmonisierend auf Nieren, Herz und Leber.  Aber auch die Wirkung auf die menschliche Seele ist einzigartig. Der ausgleichende Einfluss bringt neben Lebenslust und Aufgeschlossenheit auch innere Ruhe und hilft dabei Loszulassen.  Geistige Beweglichkeit wird verstärkt, Mut wächst und Ängste verschwinden.

Jade ist eines der zähesten Materialien der Welt und kann nur mit Diamanten geschliffen werden. Überlieferungen zufolge symbolisiert Jade die fünf Haupttugenden: Weisheit, Gerechtigkeit, Bescheidenheit, Barmherzigkeit und Mut. Dieser Kraftstein ist fest in das Yin-Yang-System der traditionellen Chinesischen Kultur eingebunden. Dabei steht Jade für die Weiblichkeit, für Schönheit und Natur. 

Jaspis - gelb/braun

LotusAspects

Stabilität – Schutz – Positivität

Der gelb-braune Jaspis sorgt in schwierigen Zeiten für innere Stärke, Entschlossenheit und Optimismus. Er hilft komplizierte Gefühle zu lösen und wirkt somit stabilisierend. Negativität wird abgelenkt und seine positive Energie nährt Hoffnung.

Im Altertum verehrten die Römer und Griechen ihn als Schmuck- und Heilstein. Neben innerer Harmonie, soll er für eine ausgeglichene Schwangerschaft sorgen. In Ägypten trug man ihn als Amulett und nutzte seine Eigenschaften zur Steigerung der Sexualität. In Massagen wird er als Aphrodisiakum verwendet. Auch in der Bibel wird er erwähnt und gilt als einer der Grundsteine der Jerusalemer Stadtmauer. Konrad Geser, ein mittelalterlicher Naturforscher, schrieb über Jaspis: “ Er ist ein Schild vor der Brust, das Schwert in der Hand und die Schlange unter den Füßen. Er schirmt gegen alle Krankheiten ab und erneuert Geist, Herz und Verstand.“

Lavastein

LotusAspects

Energie – Willenskraft – Beständigkeit

Lavasteine stehen für die Verbindung zwischen Feuer und Erde. Genau das ist seine besondere Gabe, er verstärkt das innere Feuer, hilft bei einem neuen Start und gibt dir Erdung auf deinem Weg. Lava zieht Müdigkeit aus dem Körper, belebt die Haut und gibt neuen Elan. Er stärkt die Willenskraft und hilft so dabei Ziele zu erreichen und mit Beständigkeit zu verfolgen. 

Durch seine erdenden Eigenschaften, hat er eine beruhigende und ausgleichende Wirkung auf Körper und Geist und sorgt damit für innere Stabilität.

Rhodonit

LotusAspects

Vergebung – Mitgefühl – Akzeptanz

Rhodonit heilt alle Angelegenheiten des Herzens und öffnet für bedingungslose Liebe. Nach einem Bruch ist er bekannt als Stein der Vergebung und somit bestens geeignet in Phasen des Wandels. Zu menschlichen Beziehungen gehört auch ein gewisser Schmerz, Rhodonit schafft genau dafür Akzeptanz. Seinen Träger bringt er stärker mit seinen Lebenszielen in Einklang. Er setzt toxische Muster in Beziehungen frei und schafft so Heilung. Körperlich wirkt er entgiftend. 

Sein Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „Rose“. In der Antike galt er als Schutzstein für Reisende. Er ist ein Begleiter auf der persönlichen Reise des Lebens. 

Rosenquarz

LotusAspects

Liebe – Frieden – Akzeptanz

Rosenquarz – eine Hommage an die Liebe. Göttliche Liebe, Selbstliebe, romantische Liebe, platonische Liebe, eben Liebe in all ihren Aspekten. Dieser Edelstein hat die Schwingung von Zärtlichkeit, Frieden und schenkt tiefe Selbstakzeptanz. Er öffnet für neue Liebe und hilft den Schmerz einer verlorenen Liebe zu überwinden. In Zeiten von Übergängen sorgt er für emotionales Gleichgewicht, indem er sanft das Herz öffnet. Sinnlichkeit und Fruchtbarkeit können gesteigert werden. 

Seinen Namen erhielt dieser Stein aufgrund seiner Farbe. Laut der griechischen und römischen Mythologie wurde er von Eros, dem Gott der Liebe auf die Erde gebracht, um den Menschen Liebe zu schenken. Sein Anbeginn der Zeit, gilt er als Stein der Fruchtbarkeit. 

Türkis

LotusAspects

Kommunikation – Loslassen – Heilung

Türkis beruhigt den emotionalen sowie physischen Körper und verbessert die Verbundenheit mit sich selbst. Er wird auch als Stein der Kommunikation bezeichnet und bestärkt seinen Träger dabei, zu sagen was man denkt oder braucht. Er hilft dabei sich von Schuldgefühlen und Reue zu lösen. Auch fördert er Optimismus und sorgt für Unbeschwertheit. Bei Erschöpfung schenkt er neue Energie und sorgt für Heilung des Körpers. 

Obsidian

LotusAspects

Klarheit – Schutz – Selbstkontrolle

Obsidian wird auch gern als Wahrsager bezeichnet. Er legt das tiefste Selbst offen, hilft dabei die Vergangenheit loszulassen und schenkt damit inneren Frieden. Traumata können aufgedeckt und gelöst werden. In Angesicht von Dunkelheit und schwierigen Herausforderungen gibt er Kraft. Allgemein ist Obsidian ein Schutzstein gegen negative Energien. Er entgiftet den Körper, unterstützt die Verdauung und lindert Schmerzen. 

Dieser Stein wurde nach dem Römer Obsius benannt. Bereits in der Steinzeit wurden aus diesem Vulkanglas Waffen hergestellt, wegen seiner Stabilität und Kraft. In der Antike wurde er dann auch für Schmuck und Kunstgegenstände verwendet. Er ist üblicherweise schwarz, kommt aber auch in klarer Form, fast durchsichtig vor. 

Onyx

LotusAspects

Stabilität – Stärke – Produktivität

Dieser schwarze Stein wird auch als Stein der Stärke bezeichnet – emotional als auch körperlich. Er verstärkt Selbstvertrauen und Mut. Besonders in Zeiten von Übergängen ist er stark erdend und sorgt damit für Stabilität. Auch stärkt er Selbstdisziplin und Willenskraft und bringt damit mehr Produktivität. 

Mein bescheidenes Wissen zu dieser Seite habe ich aus Gesprächen und aus Büchern. Hier eine kleine Übersicht zu meinen wichtigsten Quellen: 

(1) Die Kraft der Steine, Lisa Butterworth, München, 2019

(2) https://www.edelsteine.net/, online, 2021